direkt zum Formular direkt zum Formular
       Scheidung Online bundesweit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In 10 Minuten zum Scheidungsantrag

Scheidung online

Scheidung Online   Ablauf   Kosten   Informationen   Auftrag   Downloads   Kontakt   Links   Impressum


Scheidung kostenlos  Kann ich die Scheidung gratis durchführen lassen? Kostenlose Scheidung

Scheidung Online Rechtsanwalt Steinbach

ADVOSCHEIDUNG.de   Scheidung Online individuell  |  Kostenlose Scheidung


Beauftragen Sie bundesweit bequem von zu Hause aus Ihre einvernehmliche Scheidung online.

Informationen Scheidung Online   Ablauf Scheidung Online   Kosten Scheidung   Formular Scheidung Online


 

Kostenlose Scheidung - Die sogenannte Scheidung zum Nulltarif im Internet

Kann ich die Scheidung gratis durchführen lassen? Kostenlose Scheidung im Internet

Wer sich im Internet informiert hat, stößt bei vielen Seiten einer sogenannten Online-Scheidung auf den Hinweis, dass Ihre Scheidung kostenlos oder gratis bei geringem Einkommen durchgeführt werden kann. Die Begriffe kostenlos und gratis suggeriern, dass Sie ohne jegliches finanzielles Risko unentgeltlich die Scheidung durchführen lassen können. Glauben Sie das wirklich?

Jede Scheidung kostet Geld. Natürlich beantragen auch wir für Sie die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe (VKH), wenn Sie finanziell nicht in der Lage sind, die Kosten der Scheidung selbst aufzubringen. Ein Rechtsanwalt ist ohnehin verpflichtet, Sie auf diese Möglichkeit hinzuweisen. Ob die VKH ratenfrei oder gegen Zahlung von Raten bewilligt wird, entscheiden die Familiengerichte, wenn ein Antrag auf VKH gestellt wird. Im Falle der Gewährung müssen durch Sie die Gerichtskosten nicht gezahlt werden. Diese gehen zu Lasten der Staatskasse. Ihr Rechtsanwalt wird seine Vergütung ebenfalls bei der Staatskasse zur Erstattung anmelden. Damit ist zunächst klar, dass die Scheidung nicht kostenlos ist, sondern lediglich die Kosten vom Staat getragen werden.

Trotz bewilligter Verfahrenskostenhilfe gibt es auch für Sie finanzielle Risiken, die Ihnen bewußt sein sollten:

Zunächst kann sich im Laufe des Verfahrens die Situation ändern und Ihr Ehegatte beispielsweise nach einem Jahr Trennung entgegen der ursprünglichen Zusage die Zustimmung zur Scheidung verweigern oder aber die Trennungszeit bestreiten. Können Sie dann das Trennungsjahr und die Zerrüttung der Ehe nicht beweisen, wird das Familiengericht die Scheidung kostenpflichtig zurückweisen. Im Ergebnis bedeutet dies, dass Sie der Gegenseite deren Kosten für z.B. einen Anwalt erstatten müssen. Die sich im Verfahren ergebende Kostenerstattungspflicht gegenüber Dritten ist von der Verfahrenskostenhilfe nicht umfasst.

Auch kann sich eine Rückzahlungspflicht bezüglich der gewährten Verfahrenskostenhilfe ergeben. Bis zu vier Jahren nach rechtskräftigen Abschluss der Scheidung kann das Familiengericht Ihre finanziellen Verhältnisse überprüfen. Ergibt sich hierbei, dass sich Ihre Situation wirtschaftlich verbessert hat, kann das Gericht die Verfahrenskostenhilfe aufheben, so dass Sie unter Umständen nachträglich alle Kosten erstatten müssen.

Begrifflich ist eine kostenlose Scheidung daher irreführend. Eine Scheidung zum Nulltarif oder eine Gratis-Scheidung gibt es nicht. Es besteht lediglich, und dies unabhängig davon, ob Sie einen Anwalt vor Ort oder online beauftragen, die Möglichkeit, Verfahrenskostenhilfe zu beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten Kosten, Verfahrenskostenhilfe und Ratenzahlung bei Scheidung und Verfahrenskostenvorschuss.


Informationen Scheidung Online   Ablauf Scheidung Online   Kosten Scheidung   Formular Scheidung Online


Wissenswertes zu Ehevertrag, Ehewohnung, Sorgerecht, Scheidung, Trennung, Unterhalt, Versorgungsausgleich, Zugewinn finden Sie auf unserer Seite Familienrecht ABC

Eine Übersicht zu weiteren Themen finden Sie auf unserer Seite Scheidungsrecht - FAQ Scheidung Online
Ausschluss Versorgungsausgleich | Dauer Scheidungsverfahren | einvernehmliche Scheidung | gemeinsames Haus | Haftung Schulden | gemeinsamer Anwalt | Trennungsjahr verkürzen | mehr Themen


Um sich näher über unseren Service Scheidung Online zu informieren, können Sie auf einen der nachfolgenden Links klicken:

Für wen ist eine Scheidung Online geeignet?
Wie ist der Ablauf einer Scheidung Online?
Welche Kosten entstehen bei einer Scheidung Online?
Wie werden die Kosten einer Scheidung berechnet?
Kann ich meine individuellen Kosten der Scheidung berechnen lassen?
Welche Kosten spare ich bei einer einvernehmlichen Scheidung?
Was sind die Voraussetzungen einer einvernehmlichen Scheidung?

Info Prozesskostemhilfe (PKH): Nach dem seit dem 01.09.2009 geltenden Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) wird die frühere Prozesskostenhilfe im Scheidungsverfahren Verfahrenskostenhilfe genannt, da es sich nicht mehr um einen Prozess entsprechend der Zivilprozessordnung (ZPO) handelt. So heißt die Entscheidung nunmehr auch Scheidungsbeschluss und nicht mehr Scheidungsurteil. Wesentliches hat sich hierbei nicht geändert. Die Regelungen über die Prozesskostenhilfe gem. § 114 ZPO werden weiterhin entsprechend angewandt.

Beauftragen Sie bundesweit bequem von zu Hause aus die Durchführung Ihres Scheidungsverfahrens.

Für ein unverbindliches Orientierungsgespräch stehen wir Ihnen gerne unter 06251 8565952 zur Verfügung. Über den nachfolgenden Link geht es

 direkt zum Formular Scheidung Online

 

Ihre Scheidung ist eine sehr persönliche und individuelle Angelegenheit.
So sollte diese auch behandelt werden.

 

Scheidung online

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Bernd Steinbach
Rechtsanwalt
E-Mail:     info(at)advoscheidung.de
Telefon:  06251 8565952
Fax:         06251 8565951

 direkt zum Formular direkt zum Formular Scheidung Online


Ein Service der Kanzlei | Steinbach Rechtsanwalt | Bensheim a.d. Bergstraße | LG-Bezirk Darmstadt | OLG-Bezirk Frankfurt am Main |

 

Scheidung gratis | Scheidung kostenlos | Scheidung zum Nulltarif | Scheidungsantrag kostenlos

Seit dem 01.09.2009 heißt in Familiensachen die frühere Prozesskostenhilfe (PKH) nunmehr Verfahrenskostenhilfe (VKH).


Welches Familiengericht für Ihr Scheidungsverfahren zuständig ist, können Sie hier erfahren.

Scheidungsrecht (FAQ):
Was ist ein Scheidungsanwalt?   gemeinsamer Anwalt bei Scheidung     Vorteile Scheidung Online    Scheidung per E-Mail   

Scheidung Online / Auhebung Lebenspartnerschaft Online / Scheidungsanwalt online / Internetscheidung / einvernehmliche Scheidung online / Beauftragung zur Einreichung des Scheidungsantrags bequem über Internet von zu Hause aus.


© 2010-2017 Advoscheidung.de | Scheidung Online | RA Bernd Steinbach, Schwanheimer Straße 157, 64625 Bensheim an der Bergstraße.
letzte Aktualisierung am 01.01.2017 von Bernd Steinbach; E-Mail an Webmaster   | Scheidungsrecht faq

 

 

 

 

 

 

Scheidungsrecht (FAQ)

Familienrecht ABC


Ablauf Scheidung Online

Kosten Scheidung

Kostenrechner Scheidung

Informationen Scheidung Online

Direkt zum Formular Scheidung Online

Scheidung Online