Scheidungsantrag online

 

FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Scheidung online 

Noch Fragen zum Thema dieser Seite? Rufen Sie unverbindlich an ✆ 06251 8565952


Scheidung ohne Streit – einfach online

❍ Direkt online eine unverbindliche Anfrage zur Scheidung senden ❍

 

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten von uns umgehend eine kurze Zusammenfassung des Ablaufs der Scheidung sowie einen für Sie erstellten Entwurf eines Scheidungsantrages und eine Aufstellung der zu erwartenden Kosten. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Einreichung Ihrer Scheidung beauftragen möchten. Die Eingaben der Daten dauern nur wenige Minuten:

    1. Persönliche Angaben (Antragssteller/in)






    2. Angaben Ehefrau / Ehemann / Lebenspartner/in (Antragsgegner/in)




    3. Heirat und Trennung











    4. Einkommen



    5. Korrespondenz

    6. Gemeinsame minderjährige Kinder







    7. Anmerkungen und Fragen

    8. Unterlagen


    Geburtsurkunde/n Kind/er
    Notarurkunde
    Sonstiges

    Hier können Sie Ihre Unterlagen hochladen:




    Ihre Daten sind bei uns sicher. Alle Angaben die Sie hier oder auch am Telefon machen, werden streng vertraulich behandelt und nur von dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Selbst wenn es nicht zur Mandatserteilung kommt gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Prüfen Sie das Impressum, bevor Sie auf einer anderen Seite Ihre Daten für eine Online-Scheidung übersenden, damit Ihre Daten nicht über einen Dritten an einen Ihnen nicht bekannten Rechtsanwalt geschickt werden. Nur eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt kann nach aktueller Gesetzeslage für Sie den Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen.

     

    Scheidung ohne StreitEine Scheidung muss kein Rosenkrieg sein. Weit öfter als vermutet, erfolgt die Scheidung ohne Streit. Viele unserer Mandanten sind mit Ihrer derzeitigen Lebenssituation zufrieden und mit dem (Noch-) Ehegatten freundschaftlich verbunden. In rechtlicher Hinsicht gab es kaum oder keinen Streit. In anderen Fällen wurde die Zeit der Trennung genutzt,  sich mit dem Ehepartner über alle Fragen der Trennung auseinanderzusetzen. Nach dem Trennungsjahr oder sogar einer langjährigen Trennung steht der letzte Schritt der Trennung aus: Die Scheidung der Ehe.

    Selbst bei der Scheidung ohne Streit geht es nicht ohne Anwalt. Auch wenn es auf manchen Seiten im Internet anders klingt, gibt es nur eine Möglichkeit, die Scheidung einzureichen: Einen Rechtsanwalt mit der Durchführung des Scheidungsverfahrens zu beauftragen. Dies allerdings auch komfortabel online. Als gemeinsamer Anwalt bei Scheidung kann dieser aber nicht beauftragt werden. Als Interessenvertreter wird er seinen Mandanten als Antragsteller der Scheidung über die rechtlichen Möglichkeiten beraten und diesen auch dabei unterstützen, dass die Scheidung ohne Streit verläuft.

    Wir können und wollen Ihnen nicht die Entscheidung abnehmen, den letzten Schritt der Trennung zu vollziehen. Wenn Sie sich allerdings entschieden haben, können wir Ihnen helfen, Ihre Scheidungsverfahren mit so wenig Aufwand und Aufregung wie möglich für Sie durchzuführen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt beratend von der unverbindlichen Anfrage bis zum rechtskräftigen Scheidungsbeschluss.

    Für ein für Sie unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und erläutern Ihnen den Ablauf der Scheidung und teilen Ihnen die voraussichtlichen Kosten für Ihre Scheidung mit.


    Übrigens: Die Scheidung ohne Streit, also die einvernehmliche Scheidung mit nur einem Anwalt und Teilung der Kosten, ist die günstigste Möglichkeit, sich scheiden zu lassen.

    Was bedeutet Scheidung ohne Streit?

    Die Ehegatten müssen sich bei einer einvernehmlichen Scheidung über folgende Punkte einig sein:

    • Sorgerecht
    • Umgang und die Unterhaltspflicht gegenüber den gemeinschaftlichen minderjährigen Kindern
    • die durch die Ehe begründete gesetzliche Unterhaltspflicht,
    • Ehewohnung und Hausrat

    Einvernehmlicher ScheidungsantragEs ist ausreichend, wenn wir dies für Sie im Scheidungsantrag bestätigen, ohne dies im Detail darlegen zu müssen. Wenn Ihr Ehegatte im Scheidungstermin die mindestens einjährige Trennung bestätigt und der Scheidung zustimmt, wird das Gericht ohne näher die Hintergründe zu hinterfragen, die Scheidung aussprechen.

    Wichtig bei den Kosten: Auch bei der Scheidung ohne Streit und Beteiligung nur eines Anwalts im Verfahren, lassen sich für den Antragsteller nur Kosten sparen, wenn eine Teilung der insgesamt anfallenden Kosten vereinbart wird. Erfolgt dies nicht, sind die Anwaltskosten in voller Höhe alleine zu tragen. Besteht kein Streit bei einer Scheidung, übersenden wir daher immer bei einer unverbindlichen Anfrage zur Scheidung eine entsprechende Kostenvereinbarung, die beide Ehegatten einfach unterschreiben können.

     

     

    Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei Ihrer einvernehmlichen Scheidung online von der Anfrage bis zum Scheidungsbeschluss

     

    ❍ Kosten Scheidung: Direkt eine unverbindliche Anfrage senden ❍

     

    Eine Anfrage ist für Sie kostenfrei und natürlich unverbindlich. Bei jeder Anfrage gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Sie erhalten von uns umgehend eine Berechnung der voraussichtlichen Kosten Ihrer Scheidung.

    Sollten Sie vor, beim oder nach dem Ausfüllen des Formulars Fragen haben, rufen Sie einfach an: ✆ 06251 8565952. Gerne können Sie die Scheidungskosten auch telefonisch erfragen.





      Sollten Sie vor, beim oder nach dem Ausfüllen des Formulars Fragen haben, rufen Sie einfach an: ✆ 06251 8565952

      Ihre Daten sind bei uns sicher. Alle Angaben die Sie hier oder auch am Telefon machen, werden streng vertraulich behandelt und nur von dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Selbst wenn es nicht zur Mandatserteilung kommt gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Prüfen Sie das Impressum, bevor Sie auf einer anderen Seite Ihre Daten für eine Online-Scheidung übersenden, damit Ihre Daten nicht über einen Dritten an einen Ihnen nicht bekannten Rechtsanwalt geschickt werden. Nur eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt kann nach aktueller Gesetzeslage für Sie den Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen.

       

      Scheidungsantrag online

       

      FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Scheidung online 

      Noch Fragen zum Thema dieser Seite? Rufen Sie unverbindlich an ✆ 06251 8565952


       

       

      ❍ Direkt online eine unverbindliche Anfrage zur Scheidung senden ❍

       

      Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten von uns umgehend eine kurze Zusammenfassung des Ablaufs der Scheidung sowie einen für Sie erstellten Entwurf eines Scheidungsantrages und eine Aufstellung der zu erwartenden Kosten. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Einreichung Ihrer Scheidung beauftragen möchten. Die Eingaben der Daten dauern nur wenige Minuten:

        1. Persönliche Angaben (Antragssteller/in)






        2. Angaben Ehefrau / Ehemann / Lebenspartner/in (Antragsgegner/in)




        3. Heirat und Trennung











        4. Einkommen



        5. Korrespondenz

        6. Gemeinsame minderjährige Kinder







        7. Anmerkungen und Fragen

        8. Unterlagen


        Geburtsurkunde/n Kind/er
        Notarurkunde
        Sonstiges

        Hier können Sie Ihre Unterlagen hochladen:




        Ihre Daten sind bei uns sicher. Alle Angaben die Sie hier oder auch am Telefon machen, werden streng vertraulich behandelt und nur von dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Selbst wenn es nicht zur Mandatserteilung kommt gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Prüfen Sie das Impressum, bevor Sie auf einer anderen Seite Ihre Daten für eine Online-Scheidung übersenden, damit Ihre Daten nicht über einen Dritten an einen Ihnen nicht bekannten Rechtsanwalt geschickt werden. Nur eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt kann nach aktueller Gesetzeslage für Sie den Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen.

         

        Scheidung online einreichen - Rechtsanwalt informiert Sie online und per Telefon zum Ablauf und den Kosten der Scheidung Scheidung beantragen: Veranlassen Sie alles hierzu bundesweit bequem online von zu Hause aus.  Für Fragen zum Ablauf und den voraussichtlichen Kosten stehen wir Ihnen gerne unter ✆ 06251 8565952 zur Verfügung. Wir reichen für Sie die Scheidung ein und begleiten Sie Schritt für Schritt bis zum Scheidungsbeschluss.

        → Direkt zur Anfrage Scheidung Online

         

         

        Häufig gelingt die Scheidung ohne Streit. Wenn wir die Scheidung einvernehmlich für Sie beim zuständigen Familiengericht einreichen, benötigt Ihr Ehegatte keinen eigenen Rechtsanwalt. Ist vorher gelungen, eine Kostenvereinbarung abzuschließen, reduzieren sich Ihre Anwaltskosten. Gerne unterstützen wir Sie beim Abschluss einer Vereinbarung über die Teilung der Scheidungskosten. Die Gerichtskosten sind auch ohne Vereinbarung am Ende nur zur Hälfte zu tragen.

         


        Scheidung ohne Streitwert

        Wenn man der größten Suchmaschine glauben darf, wird auch nach „Scheidung ohne Streitwert“ gesucht. Hier liegt scheinbar ein Missverständnis im Hinblick auf die Bedeutung des Begriffs Streitwert vor. Jedes zivilrechtliche Verfahren hat einen bestimmten Gegenstandswert, der im Scheidungsverfahren anders als im Prozessrecht nach der ZPO nicht Streitwert, sondern Verfahrenswert heißt. Streitwert hat daher im familienrechtlichen Verfahren nichts damit zu tun, ob Streit zwischen den Beteiligten besteht, sondern wird lediglich fälschlicherweise an der einen oder anderen Stelle statt des Begriffes Verfahrenswert verwandt. Auch bei einem Scheidungsverfahren ohne Streit wird daher ein Verfahrenswert festgesetzt. In welcher Höhe der Verfahrenswert festgesetzt wird und welche Kosten sich hieraus ergeben, können Sie auf unserer Seite Kostenrechner Scheidung nachlesen. Eine Scheidung ohne Streit ist also keine Scheidung ohne Streitwert. In jedem Scheidungsverfahren wird ein Verfahrenswert festgesetzt. Besteht kein Streit, wird dieser niedriger sein.

        Gerne teilen wir Ihnen auch kostenfrei die voraussichtlichen Kosten für Ihre Scheidung ohne „Streitwert“ mit.


        Tags: Scheidung ohne Streit | Scheidung ohne Streit online | Scheidung ohne Streitwert

        Inhalt dieser Seite: Scheidung ohne Streit


        Aktualisiert am 2. September 2020 durch Rechtsanwalt Steinbach