Scheidungsantrag online

 

FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Scheidung online 

Noch Fragen zum Thema dieser Seite? Rufen Sie unverbindlich an ✆ 06251 8565952


Online Scheidung Deutschland

Einfach Scheidung online?
Darstellung der Scheidung online im Internet

Bei uns können Sie deutschlandweit online die Scheidung einreichen, ist sinngemäß an vielen Stellen im Internet zu lesen. Die Scheidung online in Deutschland einzureichen ist allerdings auch im Jahr 2021 nicht möglich. Es ist auch nicht absehbar, dass dies in naher Zukunft der Fall sein wird. Bei der letzten Reform des familienrechtlichen Verfahrens im Jahr 2009 hat der Gesetzgeber sich vielmehr dafür entschieden, den Anwaltszwang im familienrechtlichen Verfahren sogar auszuweiten.

Es ist also nicht zutreffend, dass man sich in Deutschland online scheiden lassen kann. Gemeint ist bei dieser Formulierung immer nur, dass der Anwalt für die Scheidung auch online kontaktiert werden kann. Warum diese Form der Kontaktaufnahme als neu oder als moderne Form der Scheidung bezeichnet wird, ist nicht recht nachvollziehbar. Wir jedenfalls nutzen die Möglichkeiten des Internets bereits seit dem letzten Jahrhundert. Online ist daher nicht wirklich revolutionär. Möglicherweise möchte man Ihnen daher mit entsprechenden Formulierungen einen alten Hut als neu verkaufen oder so mancher Anwalt hat erst jetzt entdeckt, dass die Möglichkeiten des Internets genutzt werden können. Manche Nichtanwälte haben auch ein neues Geschäftsfeld entdeckt, an Ihrer Scheidung mitzuverdienen. Die Anwaltsvermittler, Anwaltsverzeichnisse und Rechtsportale boomen und verdrängen die klassische Anwaltskanzlei bei den Suchergebnissen im Internet. Ob das in Ihrem Interesse ist, immer auf Seiten zu landen, die an Ihrer Scheidung neben dem Anwalt mitverdienen möchten, darf bezweifelt werden.

Kosten Scheidung
Analog oder digital immer die gestezlichen Gebühren

Ob online oder analog beauftragt bekommt der Anwalt jedenfalls immer die gesetzlichen Gebühren von Ihnen, so dass Kosten anders als bei anderen Online-Angeboten nicht zu sparen sind bei einer Scheidung über das Internet. Auch das Verfahren bei Gericht findet ganz regulär statt. Die Werbung stellt das gerne anders dar.

Geändert hat sich seit dem letzten Jahrhundert allerdings, dass die Lokalzulassung der Rechtsanwälte weggefallen ist. Konnte früher ein Anwalt nur innerhalb seines Gerichtsbezirks die Scheidung beantragen, darf inzwischen schon viele Jahre jeder Anwalt an jedem Gericht in Deutschland die Scheidung einreichen. Abschließend findet der Scheidungstermin bei dem für Sie zuständigen Familiengericht statt. Zu dem Termin müssen grundsätzlich beide Ehegatten persönlich erscheinen.

Warum erzählen wir Ihnen das, wenn wir auch eine sog. „Online Scheidung“ anbieten? Weil wir Sie gerne von Anfang an gut betreuen möchten. Hierzu gehört nach unserer Auffassung auch, Sie sachgerecht und vollumfänglich auch schon vor Beauftragung zu informieren. Falsche Vorstellungen möchten wir nicht erwecken.

Die einvernehmliche Scheidung mit nur einem Anwalt und Teilung der Kosten ist die günstigste Möglichkeit, sich scheiden zu lassen. Besondere Kosten der Online Scheidung gibt es nicht.

Online Scheidung DeutschlandWie wir auch aus den Rückmeldungen unserer Mandanten wissen, hat die Möglichkeit der unkomplizierten Kontaktaufnahme Vorzüge. Wer z.B. nicht mobil oder zeitlich stark eingeschränkt ist, hat nicht immer die Möglichkeit, einen Termin in einer Anwaltskanzlei zu vereinbaren. Diese Möglichkeit ist tatsächlich der eigentliche und einzige Vorteil der Online-Scheidung. Die Kosten der Online-Scheidung sind nicht günstiger und klar dürfte auch sein, dass der Umstand, den Anwalt über das Internet statt in der Kanzlei zu kontaktieren, nicht dazu führt, dass die Scheidung und die möglicherweise damit zusammenhängenden „Folgeprobleme“ einfach werden.

Die Scheidung online ist nicht sinnvoller, sondern nur eine Möglichkeit der Beauftragung des Scheidungsanwalts, die viele zu schätzen wissen.

Gerne können Sie uns unverbindlich anrufen oder uns eine Anfrage senden.

❍ Direkt online eine unverbindliche Anfrage zur Scheidung senden ❍

 

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten von uns umgehend eine kurze Zusammenfassung des Ablaufs der Scheidung sowie einen für Sie erstellten Entwurf eines Scheidungsantrages und eine Aufstellung der zu erwartenden Kosten. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Einreichung Ihrer Scheidung beauftragen möchten. Die Eingaben der Daten dauern nur wenige Minuten:

    1. Persönliche Angaben (Antragssteller/in)






    2. Angaben Ehefrau / Ehemann / Lebenspartner/in (Antragsgegner/in)




    3. Heirat und Trennung











    4. Einkommen



    5. Korrespondenz

    6. Gemeinsame minderjährige Kinder







    7. Anmerkungen und Fragen

    8. Unterlagen


    Geburtsurkunde/n Kind/er
    Notarurkunde
    Sonstiges

    Hier können Sie Ihre Unterlagen hochladen:




    Ihre Daten sind bei uns sicher. Alle Angaben die Sie hier oder auch am Telefon machen, werden streng vertraulich behandelt und nur von dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Selbst wenn es nicht zur Mandatserteilung kommt gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Prüfen Sie das Impressum, bevor Sie auf einer anderen Seite Ihre Daten für eine Online-Scheidung übersenden, damit Ihre Daten nicht über einen Dritten an einen Ihnen nicht bekannten Rechtsanwalt geschickt werden. Nur eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt kann nach aktueller Gesetzeslage (Stand 2021) für Sie den Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen.

     

    Scheidungsantrag online

     

    FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Scheidung online 

    Noch Fragen zum Thema dieser Seite? Rufen Sie unverbindlich an ✆ 06251 8565952


    Scheidung online heißt bei uns: über kurze Kommunikationswege mit Ihrem Anwalt in Kontakt bleiben.

     

     

    Inhalt dieser Seite: Einfach Scheidung online?


    Aktualisiert am 24. März 2021 durch Rechtsanwalt Steinbach