FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Service Scheidung online 


Einvernehmliche Scheidung – online in die Wege leiten

Voraussetzungen einvernehmliche Scheidung

Einvernehmliche Scheidung online*

❍ Direkt online eine unverbindliche Anfrage zur Scheidung senden ❍

 

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten von uns umgehend eine kurze Zusammenfassung des Ablaufs der Scheidung sowie einen für Sie erstellten Entwurf eines Scheidungsantrages und eine Aufstellung der zu erwartenden Kosten. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Einreichung Ihrer Scheidung beauftragen möchten. Die Eingaben der Daten dauern nur wenige Minuten:

1. Persönliche Angaben (Antragssteller/in)






2. Angaben Ehefrau / Ehemann / Lebenspartner/in (Antragsgegner/in)




3. Heirat und Trennung











4. Einkommen



5. Korrespondenz

6. Gemeinsame minderjährige Kinder






7. Anmerkungen und Fragen

8. Unterlagen


Geburtsurkinde Kind/er
Notarurkunde
Sonstiges

Hier können Sie Ihre Unterlagen hochladen:




Ihre Daten sind bei uns sicher. Alle Angaben die Sie hier oder auch am Telefon machen, werden streng vertraulich behandelt und nur von dem sachbearbeitenden Rechtsanwalt verwandt, um Ihre Anfrage zu beantworten. Selbst wenn es nicht zur Mandatserteilung kommt gilt uneingeschränkt die anwaltliche Schweigepflicht. Prüfen Sie das Impressum, bevor Sie auf einer anderen Seite Ihre Daten für eine Online-Scheidung übersenden, damit Ihre Daten nicht über einen Dritten an einen Ihnen nicht bekannten Rechtsanwalt geschickt werden. Nur eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt kann nach aktueller Gesetzeslage für Sie den Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht stellen.

 

Eine einvernehmliche Scheidung online ohne Anwalt ist zwar nicht möglich, aber eine einvernehmliche Scheidung ohne Streit kann komfortabel online und ohne Besuch beim Anwalt bei diesem in Auftrag gegeben werden. Die Scheidung, wenn sich beide einig sind. Die einvernehmliche Scheidung mit nur einem Anwalt und Teilung der Kosten ist die günstigste Möglichkeit, sich scheiden zu lassen.

Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Ehescheidung mit so wenig Aufwand und Aufregung wie möglich durchzuführen.

Die Trennung haben Sie dazu genutzt, sich mit Ihrem Ehepartner über alle Fragen der Trennung auseinanderzusetzen. Soweit erforderlich haben Sie sich geeinigt, eine Scheidungsfolgenvereinbarung abgeschlossen oder bereits vor der Trennung durch Ehevertrag alles geregelt. Möglicherweise gab es auch keine Streitpunkte und Sie sind mit Ihrer jetzigen Lebensituation zufrieden, jedoch wurde der Gang zum Anwalt immer wieder hinausgeschoben, da für das durchzuführende Scheidungsverfahren einfach „keine Zeit“ war oder Sie die Kosten gescheut haben. Jetzt haben Sie sich entschlossen, die Scheidung ohne Streit einreichen zu lassen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt von der unverbindlichen Anfrage bis zum Scheidungsbeschluss bei Ihrer einvernehmlichen Scheidung.

Gerne können Sie uns anrufen: kostenfreies Orientierungsgespräch

Wenn Sie sich also mit Ihrem Ehepartner einig sind, dass Ihr Scheidungsverfahren so einfach und unkompliziert wie möglich durchgeführt werden soll, dann bieten wir Ihnen die komfortable Möglichkeit, die Durchführung Ihrer einvernehmlichen Scheidung ohne Anwaltsbesuch online zu beauftragen. Den Scheidungsantrag reichen wir für Sie beim für Sie zuständigen Familiengericht ein. Die Einreichung Ihrer einvernehmlichen Scheidung erfolgt online von hier aus über das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA).

Nur den Scheidungstermin beim Familiengericht müssen Sie und Ihr Ehegatte persönlich wahrnehmen, der bei einer einvernehmlichen Scheidung ca. 5-15 min in Anspruch nimmt.

Einvernehmliche Scheidung – Kosten teilen

Und da Sie sich einig sind, ist es bei einer einvernehmlichen Trennung ausreichend, wenn nur ein Ehegatte einen Anwalt beauftragt, so dass die Kosten für einen zweiten Anwalt nicht anfallen. Sie können daher vereinbaren, dass die anfallenden Kosten zwischen Ihnen geteilt werden. Eine Vereinbarung über die Teilung der Kosten bei einer einvernehmlichen Scheidung senden wir Ihnen automatisch nach Ihrer Online-Anfrage zu. Ein Muster finden Sie auch auf unserer Seite Downloads.

Info: gemeinsamer Anwalt bei Scheidung

Für ein unverbindliches Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne unter 

✆ 06251 8565952

zur Verfügung und erläutern Ihnen den Ablauf der Scheidung Online und teilen Ihnen die voraussichtlichen Kosten für Ihre Scheidung mit. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen kostenfrei per E-Mail eine Berechnung der zu erwartenden Kosten.

Direkt zur Anfrage einvernehmliche Scheidung Online* ↗

Wir bieten Ihnen an, das Formular für die einvernehmliche Scheidung unverbindlich an uns zu übersenden. Die Übersendung kann per Online-Formular, E-Mail, Post oder Fax erfolgen. Von uns erhalten Sie daraufhin per E-Mail oder nach Wunsch auch per Post

  • eine Kostenschätzung Ihrer Scheidung
  • den Entwurf des Scheidungsantrages
  • eine Vollmacht

übersandt. Sie können dann entscheiden, ob Sie uns beauftragen. Hierzu übersenden Sie uns einfach die unterschriebene Verfahrensvollmacht zusammen mit den erforderlichen Urkunden (Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der Kinder). Ihr Scheidungsantrag wird daraufhin unverzüglich beim Familiengericht eingereicht. Die Einreichung Ihrer einvernehmlichen Scheidung erfolgt zeitsparend online über das beA.

Voraussetzungen einvernehmliche Scheidung Deutschland

Die Eheleute müssen sich bei einer einvernehmlichen Scheidung über folgende Punkte einig sein:

  • Sorgerrecht
  • Umgang und die Unterhaltspflicht gegenüber den gemeinschaftlichen minderjährigen Kindern
  • die durch die Ehe begründete gesetzliche Unterhaltspflicht,
  • Ehewohnung und Hausrat

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Voraussetzungen einvernehmliche Scheidung.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei Ihrer einvernehmlichen Scheidung online von der Anfrage bis zum Scheidungsbeschluss.

Einvernehmliche Scheidung online in die Wege leiten – von der unverbindlichen Anfrage zum Scheidungsbeschluss.

Info: Ablauf einvernehmliche Scheidung

Info: Dauer einvernehmliche Scheidung

FAQ Scheidung  |  Familienrecht-ABC |   Rechtsirrtümer Scheidung  | Service Scheidung online 



Ihre Anfrage zur einvernehmlichen Scheidung können Sie uns online zusenden und nach Übersendung des Entwurfs des Scheidungsantrages und der Kostenschätzung durch uns entscheiden, ob Sie uns beauftragen möchten.

* Selbst können Sie nicht Ihre einvernehmliche Scheidung online einreichen, sondern nur online den Scheidungsanwalt mit der Einreichung der einvernehmlichen Scheidung beauftragen. Auch wenn Sie Ihre einvernehmliche Scheidung online bei uns in die Wege leiten, müssen Sie nicht auf eine persönliche und individuelle Betreuung verzichten.


Tags: einvernehmliche Trennung |einvernehmliche Scheidung Formular |einvernehmliche Trennung online |einvernehmliche Scheidung online|


Übrigens: Die einvernehmliche Scheidung mit nur einem Anwalt und Teilung der Kosten ist die günstigste Möglichkeit, sich scheiden zu lassen.



Kurz erklärt: Einvernehmliche Scheidung online

 

Antrag auf einvernehmliche Scheidung beim FamiliengerichtEin Ehegatte (Antragsteller) füllt das Online-Formular aus u. erhält eine Kostenvereinbarung, die vom anderen Ehegatten (Antragsgegner) unterschrieben wird. Durch den Anwalt wird der Scheidungsantrag bei Gericht eingereicht. Das Familiengericht klärt den Versorgungsausgleich und bestimmt dann den Scheidungstermin. Zum Scheidungstermin erscheinen ein Anwalt sowie beide Ehegatten. Das Gericht spricht die Scheidung aus. Die Ehegatten teilen sich die Kosten des Scheidungsverfahrens.